Ein Baby oder Kleinkind zu tragen fördert die Entwicklung des Kindes, macht Spaß und ist im Alltag außerordentlich praktisch. Es ist wichtig, dass das Tragen für TrägerIn und Baby bequem und gut machbar ist, sowie allen Beteiligten Freude bereitet. Darüber hinaus soll das Kind natürlich physiologisch korrekt in dem Tragetuch oder in der Tragehilfe sitzen.
In diesem Workshop werden wichtige Informationen rund um das Tragen von Babys und Kleinkindern besprochen. Darüber hinaus gibt es einen Überblick über die verschiedenen auf dem Markt erhältlichen Tragehilfen und Tragetücher und alle offenen Fragen zum Tragen werden besprochen.
Im praktischen Teil des Workshops können einige Tragehilfen getestet werden, zudem wird die Wickelkreuztrage vor dem Bauch erlernt - eine Bindeweise, die sich ab dem ersten Tag eignet und schon in der Schwangerschaft mithilfe einer Tragepuppe geübt werden kann.
Falls das Baby schon dabei ist, kann im Anschluss direkt mit dem Kind geübt werden.
Vorhandene Tragetücher und andere Tragehilfen können zum Kurs sehr gerne mitgebracht werden - sind aber keine Voraussetzung für die Teilnahme am Kurs, da ausreichend Tragehilfen vorhanden sind.

 DetailsPreis
Kurs hat bereits begonnen,
Einstieg ist evtl. möglich,
bei Interesse bitte auf
die Warteliste
eintragen.
Sa., 19.5.2018, 10.00 – 12.00 Uhr (1106 C)
   FBS Raum 003 "Villa Metz"
Simmank, Charlotte
27,– €
Partner 17,– €

< zurück zur Fachbereich-Übersicht | zur Übersicht vorgemerkter Kurse >