Was Sie über akute, lebensbedrohliche Situationen und bei Unfällen wissen müssen, um schnell und richtig zu handeln.
Akute Erkrankungen mit Atemnot (Pseudokrupp, Asthma), Wiederbelebung am Kind, Schädel-/Hirnverletzungen, Ertrinken, Verbrennungen/Verbrühungen, Blutungen, Vergiftungen, Schock, Zecken entfernen, Ansteckungsgefahren, Bewusstlosigkeit
Achtung: letzter Abend jeweils 19.00 - 23.00 Uhr!

Auf Wunsch können diese Erste-Hilfe-Kurse auch im Kindergarten abgehalten werden.

 DetailsPreis
Anmelden 2 × Sa., 29.4. – 6.5.2017, 10.00 – 14.30 Uhr (1401 D)
   FBS Raum 003 "Villa Metz"
Schramm, Karin
Mitbringen:Schreibzeug
36,– €
Partner/in 20,– €
Auffrischung 9,– €

< zurück zur Fachbereich-Übersicht | zur Übersicht vorgemerkter Kurse >