"Mut tut gut" ist ein Gewaltpräventionsprogramm für Kinder im Grund- und Vorschulalter aus NRW, das dort mit der Polizei entwickelt wurde und den Landespreis für Innere Sicherheit gewonnen hat. Die Kinder setzen sich hierbei grundsätzlich mit dem Neinsagen auseinander (zu Gewalt, Mutproben, Erpressung, "komischen" Berührungen, Spielzeug "tauschen" etc.). Sie haben in diesem Training damit die Möglichkeit, Handlungskompetenzen spielerisch auszuprobieren. So sollen sie befähigt werden, weder Opfer, noch Täter zu werden. Themen sind u.a.: Selbstbewusstsein, Wahrnehmungsschulung, eigene Gefühle erkennen, Geheimnisse, Kommunikationsverhalten, frühzeitiges Erkennen drohender Gewalt und Grenzen setzen.

Es findet am Donnerstag, 02.01.2020 ein Elterninformationsabend (19.30 Uhr - 21.00 Uhr) zu den Inhalten und Methoden des Kurses statt. Bitte melden Sie sich hierzu extra an.

Mehr Informationen zu dem Angebot finden Sie unter: www.em-jug.de. Bei Rückfragen können Sie sich gerne auch vorab telefonisch an die Kursleiterin wenden. Die Telefonnummer erhalten Sie im FBS-Büro.

Für mehrtägige Ferienangebote gelten besondere An- und Abmeldebedingungen. Sie finden diese auf der Homepage unter "Infos zur Anmeldung" oder im Programmheft.

Für Kinder mit Kinder-Card kostet dieser Kurs nur 5 € (Anmeldegebühr).

 DetailsPreis
Anmelden Do., 2.1.2020, 13.30 – 17.00 Uhr
Fr., 3.1.2020, 13.30 – 17.00 Uhr
Sa., 4.1.2020, 13.30 – 17.00 Uhr (3213)
   FBS GüBa gr. Gruppenraum
Heyde, Janne Mareike
Mitbringen:Getränk und kleiner Snack (Obst o.Ä., ), bitte keine Süßigkeiten oder süßen Getränke, bequeme, ältere Kleidung, Buntstifte
65,10 €
Geschwistergebühr 48,80 €
Anmelden Do., 2.1.2020, 19.30 – 21.00 Uhr (3213 E)
   FBS GüBa gr. Gruppenraum
Heyde, Janne Mareike
Elternabend

< zurück zur Fachbereich-Übersicht | zur Übersicht vorgemerkter Kurse >