Unser emotionales Erfahrungsgedächtnis bestimmt unser Handeln und die Beziehungen zu unseren Mitmenschen. Was aber ist unser emotionales Erfahrungsgedächtnis und wie funktioniert es? Wie kann ich Einfluss darauf nehmen? Diese Fragen sollen beantwortet und aus der eigenen Perspektive diskutiert werden. Letzthin sagte eine Freundin: "Ich denke gar nicht - ich mach´ einfach". Funktioniert das? Und wenn ja, wie gut? Wo liegen die Fehlerquellen? Kommen Sie mit auf eine spannende Reise. Genauer hinschauen kann viel bewirken.

 DetailsPreis
Kurs fällt leider aus (4106)
   FBS Raum 110/111 "Villa Metz"
Lauer, Ulrike
14,70 €

< zurück zur Fachbereich-Übersicht | zur Übersicht vorgemerkter Kurse >