Das Leben mit einem behinderten Kind bringt außer ganz vielen positiven Aspekten auch viele Herausforderungen mit sich: psychische, körperliche, soziale, familiäre und finanzielle Belastungen, Sorgen um die Entwicklung des Kindes, Gedanken über den richtigen Kindergarten- /Schulbesuch, das Thema selbständiges Wohnen usw.
An diesem vierstündigen Treffen gibt es Raum für Ihre Geschichte, Ihre Bedürfnisse und viel Austausch. Wir werfen einen Blick auf Ihre individuellen Ressourcen und die Idee ist, dass Sie hilfreiche Tipps an die anderen Gruppenmitglieder weitergeben. Dabei werden wir unsere beruflichen Erfahrungen, die wir in einer Sonderschule, in einer Einrichtung für körper- und mehrfachbehinderte Menschen, mit autistischen Menschen und den jeweiligen Angehörigen gesammelt haben, einfließen lassen. Zudem bieten wir eine sportliche und entspannende Einheit an. Wir werden flexibel auf die Bedürfnisse und Wünsche der Gruppe eingehen und unser Konzept darauf abstimmen.
Bitte mitbringen: Getränke, Vesper, Sportkleidung und gerne ein Foto Ihres Kindes.

 DetailsPreis
Anmelden Sa., 6.4.2019, 10.00 – 14.00 Uhr (4109)
   FBS Raum 110/111 "Villa Metz"
Keller, Stefanie Damaris, KoleiterIn:Haid, Susanne Denise
20,– €
Partner/in 12,– €

< zurück zur Fachbereich-Übersicht | zur Übersicht vorgemerkter Kurse >