Einen Hirsch in der freien Wildbahn zu erleben ist etwas Besonderes. Zu einem wahrhaft eindrücklichen Spektakel wird es, wenn die Platzhirsche zur Brunftzeit um die Gunst der Weibchen scharren, brüllen, röhren. Jedes Jahr im Herbst beweist unser größtes einheimisches Säugetier seine imposante Stärke: Wer am lautesten röhrt, ist der potenteste Hirsch im Revier! In den Wildruhezonen im Schönbuch können Sie Zeuge dieses eindrücklichen Ereignisses werden und nebenbei lernen wir Interessantes zum Rotwild und seinem Lebensraum. Bei einer Wanderung um die Wildruhezone bleibt genügend Zeit zum Beobachten und Fragen stellen.


Treffpunkt: Parkplatz Ranzenpuffer (von Bebenhausen her kommend fahren bis zum Kreisverkehr Kälberstelle, 4. Ausfahrt, wieder zurück in Richtung Bebenhausen, 1. Parkplatz rechts bzw. von Dettenhausen nach dem Kreisverkehr Kälberstelle, 1. Parkplatz rechts)

 DetailsPreis
Kurs hat bereits begonnen,
Einstieg ist evtl. möglich,
bei Interesse bitte auf
die Warteliste
eintragen.
Sa., 29.9.2018, 17.30 – 19.15 Uhr (4301)
   Treffpunkt s. Text/Sonder-Ausschreibung
Bumiller, Thomas
Mitbringen:Festes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung und wer hat ein Fernglas
8,50 €

< zurück zur Fachbereich-Übersicht | zur Übersicht vorgemerkter Kurse >