Bei jeder stark belastenden Erfahrung oder bei jedem Schock kontrahieren Muskelgruppen zum Schutz. Durch die entwickelte Übungsreihe TRE® "Tension Releasing Exercises" (TRE® von David Berceli), können diese tiefsitzenden Muskelgruppen die angestaute Spannung loslassen und in ihren natürlichen Zustand zurückkehren.
Zittern nach belastenden Ereignissen ist ein normaler Ablauf. Es dient der Selbstregulierung des Organismus, um das innere Gleichgewicht wieder herzustellen.
Neurogenes Zittern eignet sich zur Entspannung, um Belastungen und Stress abzubauen und ist hilfreich bei Schlafstörungen, Konzentrationsschwierigkeiten, Reizbarkeit, Zähneknirschen und vielem mehr.

 DetailsPreis
Anmelden Do., 9.5.2019, 18.30 – 21.30 Uhr (6206)
   FBS Raum 003 "Villa Metz"
Keidel-Weber, Shilanu
Mitbringen:Handtuch, Decke, Socken (rutschfest), bequeme Kleidung ohne Nieten
17,30 €

< zurück zur Fachbereich-Übersicht | zur Übersicht vorgemerkter Kurse >