Mit Übungen und zwei- bis vierstimmigen Lied- und Tanzsätzen wird der Tonraum erweitert sowie an Tongebung, Artikulation und Fingertechnik gearbeitet. Sämtliche Flötenarten (Sopran, Alt, Tenor, Bass) sind willkommen.


Vorkenntnisse:
Es sollten möglichst alle Halbtöne beherrscht werden.

Bitte beachten Sie die speziellen Informationen für Fortsetzungskurse.


 DetailsPreis
Anmelden 10 × Do., 4.4. – 25.7.2019, 8.30 – 9.30 Uhr (7505-1)
   FBS Raum 110/111 "Villa Metz"
Dederke, Clara
Mitbringen:Notenständer, Flöte
55,– €

< zurück zur Fachbereich-Übersicht | zur Übersicht vorgemerkter Kurse >